Notdienst für Gasheizung und Ölheizung

Notdienst Telefon

Wichtig: Ruhe bewahren! Bitte geben Sie uns kurz ein paar Informationen, ich reagiere in kürzester Zeit auf den Notfall (normale Anfragen bitte hier klicken).

Per Smartphone oder mit einem IP-Telefon aus Ihrem Computer, können Sie direkt den nachfolgenden orangenen Knopf anklicken, um mich anzurufen:

Ansonsten bitte die nachfolgende Notdienst-Telefonnummer anrufen:

Notdienst: O173 7486334

Notdienst Nachricht

Ihre Nachricht wird sofort an mich übermittelt, dadurch kann ich sofort reagieren. Achtung: Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@gastechnik-filder.de widerrufen.

Hilfe & Notdienst für andere Problemfälle

Die Störung einer Heizungsanlage kann sehr viele Gründe haben. Da man meist erst im Herbst oder gar Winter die Heizung wieder einschaltet oder zumindest in vollen Betrieb nimmt, tauchen Fehler und Störungen vermehrt in der kalten Jahreszeit auf – wenn man es am wenigsten braucht.

Sollten Sie eigenartige Symptome feststellen wie z.B. einen Ausfall der Heizung, teilweise kalte Heizkörper, Klopfen der Heizung, deutlich hörbares Gurgeln und Blubbern der Heizung dürfen Sie mich gerne benachrichtigen. Ich kann meist sehr schnell Abhilfe schaffen, oft sind es nur Kleinigkeiten, aus denen die Heizung ganz oder teilweise ihren Dienst versagt.

Doch selbst wenn Größeres ansteht, wie z.B. ein defekter oder undichter Heizkessel, kann ich rasch helfen und benötigte Ersatzteile bestellen. Am besten  ist es, Sie zögern nicht lange, sondern melden sich bei mir. Nicht selten kann ich bereits telefonisch eine erste Diagnose stellen.

Erste Tipps im Notfall

Bei den folgenden Beobachtungen ist ein Notdienst mit sofortiger Reaktion notwendig:

  • Gasgeruch irgendwo im Haus
  • Austritt von Brennstoff (Heizöl – BRANDGEFAHR)
  • Wasseraustritt irgendwo an der Heizungsanlage oder den Heizkörpern
  • Notabschaltung der Heizung durch eine Störung
  • Sichtbare Schäden an der Heizungsanlage (abgerissene Schläuche, Drähte, Bauteile …)

Hier heißt es jetzt, schnell reagieren:

  • Bei Gasgeruch sofort lüften, es besteht höchste Explosionsgefahr. Heizungsanlage abschalten, kein offenes Feuer entzünden
  • Bei Heizölaustritt: Brandgefahr. Sofort Heizungsanlage abschalten, offenes Feuer fern halten.
  • Sofort den Notdienst verständigen:
Top